© 2020 by Tina Hirschegger. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Um im Online-Shop von VIA VENTY eine Bestellung tätigen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, mit Wohnsitz in Österreich oder Deutschland.

Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedigungen.

Versand

Der Versand innerhalb Österreich ist kostenlos. Bei einer Lieferung nach Deutschland fällt - bis zu einem Rechnungsbetrag in Höhe von Euro 100,-  -  eine Versanpauschale in Höhe von Euro sechs an. Lieferungen ab einem Rechnungsbetrag in Höhe von Euro 100,- sind innerhalb Deutschlands kostenlos. Die Zustellung erfolgt innerhalb von fünf Werktagen. An Feiertagen, Wochenenden oder zu Abverkaufs-Zeiten kann sich die Zustellung verzögern - wir bitten hier um Ihr Verständnis und sind bemüht, die Ware schnellstmöglich zu versenden. Der Versand erfolgt über die österreichische Post oder über Hermes - dies liegt im Ermessen des Versenders.

Rückgabe

Sie haben das Recht den Vertrag, ohne Bekanntgabe von Gründen, zu widerrufen. Der Widerruf ist innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen möglich. Die Frist des Widerrufs / Rücktritts beginnt mit jenem Tag zu laufen, an dem die von Ihnen bestellte Ware zugestellt wird - an Sie oder oder an einen von Ihnen benannten Dritten. Benutzen Sie hierfür das Widerrufsformular, dass Ihrer Bestellung beiliegt. Sie können uns telefonisch, per Mail oder Post darüber informieren, dass Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Die Ware muss sich im Originalzustand (inklusive Etikett) befinden, getragene oder benutzte Ware ist von der Rückgabe ausgeschlossen.

Rücktritt und Rückgabe sind ausgeschlossen, wenn die Ware für Sie angefertigt oder verändert wurde.

Die Rücksendung erfolgt auf Ihre Kosten an:
VIA VENTY
Linzer Gasse 41
5020 Salzburg
Österreich

Rücktritts- bzw. Rückgabefolgen

Im Falle eines wirksamen Rücktritts bzw. Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden, es sei denn, die Verschlechterung der Ware beruht ausschließlich auf deren Prüfung oder kurzfristiger Anprobe. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für uns mit dem Empfang.

Umtausch

Sollten Sie die bestellte Ware gegen eine gleichwertige Ware (zB andere Größe) umtauschen wollen, können Sie dies auch bei uns im Geschäft erledigen. Nehmen Sie hierfür die neue, unbenutzte Bestellung innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware inklusive der Rechnung mit


Gewährleistung und Schadenersatz

Vorbehaltlich einer besonderen Zusicherung, die von uns in Bezug auf bestimmte Produkte gegeben wird oder gesetzlich vorgeschrieben ist, geben wir keine Zusicherung oder Garantie auf unsere Produkte, die über die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche hinausgeht.

Bei Schadenersatzansprüchen haften wir gemäß dem Produkthaftungsgesetz und für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Dies umfasst die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Außer bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung ist unsere Haftung auf eine Schadenersatzhöhe begrenzt, die üblicherweise bei Eintritt des Schadens absehbar war.

Höhere Gewalt

Störungen der Lieferbeziehung aufgrund von Ereignissen, die unvorhersehbar und unvermeidbar sind und außerhalb unseres Einflussbereichs liegen und die wir nicht zu vertreten haben, wie z.B. höhere Gewalt, Krieg, Naturkatastrophen oder Seuchen befreien uns für die Dauer dieser Störung und im Umfang ihrer Wirkung von unseren Leistungspflichten. Sofern möglich, werden wir Sie umgehend informieren. Vereinbarte Zeiträume werden um die Dauer einer solchen Störung verlängert. Ist das Ende einer solchen Störung nicht vorhersehbar oder hält die Störung mehr als zwei Monate lang an, so hat jede Partei das Recht von dem betroffenen Vertrag (oder seinen noch nicht erfüllten Leistungen) zurückzutreten bzw. die fristlose Kündigung zu erklären.

Preise

Die angegebenen Preise sind die zum Zeitpunkt der Herstellung gültigen Preise. Durch Umstände, die sich unserem Einfluss entziehen, kann es vorkommen, dass Preise erhöht oder gesenkt werden müssen. Dies beinhaltet auch Änderungen des Umsatzsteuersatzes. In diesem Fall erhalten Sie eine gesonderte Nachricht von uns und können Ihren Auftrag mit dem geänderten Preis bestätigen oder gemäß den oben genannten Bestimmungen zurücktreten. Alle ausgewiesenen Preise sind Endpreise in Euro inklusive der geltenden USt. Wir behalten uns das Recht vor, Aufträge jederzeit abzulehnen oder anzunehmen sowie den Vertragsschluss mit Einzelpersonen oder Unternehmen abzulehnen.

Verfügbarkeit

Alle Produktbestellungen unterliegen der Verfügbarkeit. Im Fall von Lieferschwierigkeiten behalten wir uns das Recht vor, Artikel durch gleichwertige Artikel zu ersetzen. Sie werden bei der Bestellung über diese Ersatzartikel informiert und erhalten die Möglichkeit, diese Ersatzartikel bei Ihrer Bestellung zu bestätigen.

Zahlung

Um Ihre Bestellung abschließen zu können, ist eine Kreditkarte für die Bezahlung notwendig. Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Um Ihre zahlungsrelevanten Daten (Kreditkarteninformationen, Bankverbindung, etc.) nach Bestem Wissen vor Missbrauch zu schützen, werden diese ausschließlich von einem eigens auf die Zahlungsabwicklung im Internet spezialisierten Unternehmen, einem Payment Service Provider, verarbeitet. Dieser ist auf die Übermittlung, Verarbeitung und Speicherung von sensiblen Daten spezialisiert und garantiert durch die Zusammenarbeit mit Kreditkartenunternehmen und Bankinstituten höchstmögliche Sicherheitsstandards beim Zahlungsverkehr im Internet, basierend auf neuesten Technologien.

DATENSCHUTZ

Datenschutzbeauftragte ist Frau Tina Hirschegger. Durch die Nutzung des Online-Shops (Kaufabschluss) willigen Sie in die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ein. Die Weiterverarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Anschrift) ist nur für interne Weremaßnahmen erlaubt. Dies können Sie jederzeit telefonisch, per E-Mail oder Post widerrufen.

Im Webshop typischerweise zur Anwendung kommende Rechtsgrundlagen:

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die be­troffene Person ist (z.B. Kaufvertrag im Webshop), oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Befüllen des virtuellen Einkaufswagens vor dem Vertragsabschluss) erforderlich (soweit die vorvertraglichen Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Personen er­folgen).

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Käufers sowie die ausgewählten Waren und das Kaufdatum.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartennummer an abwickelnde Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zweck der Abbuchung des Einkaufspreises. Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten „Name“, „Anschrift“, „gekaufte Waren“ und „Kaufdatum“ werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmung des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.“ 

Zweckbindung

Personenbezogene Daten müssen für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und dürfen nicht in einer mit diesen Zwecken nicht zu vereinbarenden Weise weiterverarbeitet werden. Als nicht unvereinbar gilt eine Weiterverarbeitung für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Zwecke oder für statistische Zwecke.

Datenminimierung

Personenbezogene Daten müssen dem Zweck angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein. Dazu zählt auch, dass Verantwortliche durch technische Voreinstellungen sicherzustellen haben, dass grundsätzlich nur personenbezogene Daten, deren Verarbeitung für den jeweiligen bestimmten Verarbeitungszweck erforderlich ist, verarbeitet werden.

Richtigkeit

Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein. Es sind alle angemessenen Maßnahmen zu treffen, damit unrichtige personenbezogene Daten gelöscht oder berichtigt werden.

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns jederzeit mittels Formular (Impressum) oder per E-Mail: tinahirschegger@gmx.at.